Allgemeines zur Instandhaltung

Jeder Arbeitgeber muss im Zuge der Bereitstellung von Arbeitsmitteln, die Einhaltung der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) sicherstellen. Ziel dieser Verordnung ist es, die Sicherheit und den Schutz der Gesundheit von Beschäftigten bei der Verwendung von Arbeitsmitteln zu gewährleisten.

Der Arbeitgeber hat Instandhaltungsmaßnahmen zu treffen, damit die Arbeitsmittel während der gesamten Verwendungsdauer den für Sie geltenden Sicherheits- und Gesundheitsschutzanforderungen entsprechen und in einem sicheren Zustand erhalten werden. Dabei sind die Angaben des Herstellers zu berücksichtigen. Weitere Quellen zur Ermittlung von Instandhaltungsumfang und Wiederholfrequenz sind die zuvor erstellten Gefährdungsbeurteilungen.

Konkretisiert wird die BetrSichV durch die Technische Regel TRBS 1201. Die TRBS 1201 konkretisiert z. B.

- Anforderungen an Prüfungen und Kontrollen

- Festlegung von Art und Umfang erforderlicher Prüfungen

- Festlegung von Art und Umfang erforderlicher Kontrollen

- Festlegung der Fristen für Prüfungen und Kontrollen

- Festlegung von Personen, die Prüfungen oder Kontrollen durchführen

- Durchführung der Prüfungen und Kontrollen

Wir unterstützen Sie bei Instandhaltungen Ihrer kryogenen Arbeitsmittel, Wartungen gemäß Herstellervorgabe, Stand der Technik und Sicherheitsstandards der Gase Industrie.

Gemäß DIN 31051 gelten folgende Abgrenzungen zu den einzelnen Elementen:

Wartung: Maßnahmen zur Erhaltung der Funktion bzw. zur Verzögerung des Abbaus des vorhandenen Abnutzungsvorrates

Inspektion: Feststellung und Beurteilung des Ist-Zustandes, Bestimmung der Ursachen der Abnutzung und Ableitung von Maßnahmen

Instandsetzung: Maßnahmen zur Rückführung einer Betrachtungseinheit in den funktionsfähigen Zustand

Verbesserung: Kombination aller Maßnahmen zur Steigerung der Funktionssicherheit einer Betrachtungseinheit ohne Änderung der Grundfunktionen.

Basierend auf den unterschiedlichen kryogenen Arbeitsmitteln, deren Einsatz und den damit verbundenen Abnutzungserscheinungen, haben wir unterschiedliche Instandsetzungsservices für Sie entwickelt.

Die BABEL gas solutions ist Ihr kompetenter Service-Partner rund um medizinische und technische Gase. Wir sind der einzige autorisierte Serviceprovider für Air Liquide/Cryopal Behälter in Deutschland.

Weiterhin können wir Ihnen für die folgenden Hersteller ebenfalls Services anbieten:

- Chart MVE

- Cryotherm

- Messer Griesheim

- Cryo Anlagenbau

- Consarctic

- Union Carbide

- Statebourne

Services an Behältern weiterer Hersteller sind nach Rücksprache möglich.

Unser Angebot umfasst folgende Services:

- Instandsetzungen (Reparaturen, Wartungen, Inspektionen)

- Inbetriebnahmen

- Beratung zum Einsatz passender Geräte

- Produktschulungen

- Sicherheitsschulungen

- Produktverkauf (Ersatzteile, Messgeräte, Zubehör) über unseren Online-Shop

Typische Geräte, bei denen häufig Instandhaltungsarbeiten durchgeführt werden sind Arpege, Espace, RCB, GT, TR, TP, Ranger, Voyageur, Apollo, Saturn, CS, LPL usw.