RCB Serie

Sie sind bereits Anwender oder planen die Anschaffung eines RCB Behälters. In beiden Fällen können wir Sie mit unserem umfangreichen Service unterstützen. Sofern ein neues Gerät in Betrieb genommen werden muss und / oder Bedarf an einer Einweisung besteht, sind wir für Sie der richtige Ansprechpartner. Auf folgender Seite finden Sie Details zur Inbetriebnahme. Details zur Einweisung sind in Bearbeitung und folgen in Kürze.

Als Anwender unterstützen wir Sie zudem umfangreich bei Instandsetzungsarbeiten (Inspektion, Wartung und Reparaturarbeiten). Inspektionen, Wartungen, Einweisungen und Inbetriebnahmen basieren ausschließlich auf Festpreisen. Reparaturarbeiten werden nach Aufwand abgerechnet. Wir sind der einzige autorisierte Serviceprovider für Air Liquide und Cryopal Behälter. Bei jeglichen Fragen zu unseren Services oder Produkten stehen wir Ihnen zu Verfügung. Unter dem folgenden Link werden Sie zum Kontaktformular geleitet, mit dem Sie uns jederzeit eine Nachricht hinterlassen können.

Zum Kontaktformular

Bei der RCB Serie handelt es sich um „nicht Druck beaufschlagte“ Langzeitlagerungstanks, die bei großen Mengen biologischer Proben Anwendung finden. Zur Auswahl stehen vier Modelle (RCB 500, RCB 600, RCB 1001 und RCB 2000), die sich in ihrem Füllvolumen und ihrer Probenlagerungskapazität unterscheiden. Das Füllvolumen der verschiedenen Probenlagerungsbehälter liegt zwischen 500 l und 2000 l. Ein niedriger Stickstoffverbrauch aufgrund der engen Halsöffnung der Behälter senkt die Betriebskosten. In dem optimierten Behälterinnenraum können Proben besonders effizient gelagert werden. Alle genannten Behälter bis auf RCB 500 können sowohl in der Flüssigphase als auch in der Gasphase betrieben werden. RCB 500 kann lediglich in der Flüssigphase betrieben werden.

Die Behälter bestehen aus Edelstahl, einer Aluminiumlegierung, Messing, Kupfer und Polycarbonat. Auf das Vakuum der Behälter wird 6 Jahre Garantie gewährt. Bei normalem Umgang beträgt die Lebensdauer der Behälter 10 Jahre. Anwendung finden diese Tanks in der Regel in Laboren oder Krankenhäusern, wo es darum geht, Nabelschnurblut, Blutbeutel, Zellen oder andere Proben zu konservieren.

Eine Nützliche Lösung für die Entnahme der Lagertürme und das Wiedereinsetzen ist mithilfe eines Drehkorbes gegeben, der im Bereich des Behälterhalses angebracht ist.

Kostenpflichtiges Zubehör:

Um die Arbeit mit den Probenlagerungstanks noch weiter zu erleichtern, werden gedämpfte Deckelverschlüsse angeboten, die zum Öffnen lediglich am angebrachten Griff in eine Richtung gedreht werden müssen. Mit weiterem Zubehör wie verschiedenen Proben, Lagerturmsystemen und Cryo-Memo (Füllstands-, Temperatur- und Alarmüberwachung) können die Gerätschaften ebenfalls ausgerüstet werden. Zudem besteht die Möglichkeit der Nachrüstung.

Wir bieten Ihnen in unserem Onlineshop Produkte in den Bereichen Messtechnik, Kryo und Zubehör an, von denen wir überzeugt sind und die wir selbst zum Teil für unsere Services an kryogenen Anlagen einsetzen.

In der unten aufgeführten Tabelle werden die technischen Spezifikationen aufgezeigt.